Nikwax gewinnt hoch angesehene Auszeichnung für umweltfreundliche Produktinnovation und nachhaltige Verfahren

Erscheinungsdatum: 07/07/2014

Nikwax, weltweiter Führer in high Performance und umweltfreundliche Imprägnierungslösungen, ist die erste Outdoor Marke, die je den Queen’s Award for Enterprise in Sustainable Development erhalten hat. Die Auszeichnung ist die höchste Anerkennung für Unternehmenserfolg in der UK und bezeugt die saubere Imprägnierungstechnologie von Nikwax und das Bestreben des Unternehmens nachhaltige Praktiken zu fördern.
 
Nick Brown, Inhaber von Nikwax mit seiner Auszeichnung
Nick Brown, Inhaber von Nikwax mit seiner Auszeichnung

Die Auszeichnung wird jährlich von Ihrer Majestät der Königin und nur für das allerhöchste Niveau in jeder Klasse vergeben. In diesem Jahr wurden nur 13 Auszeichnungen für nachhaltige Entwicklung im Land erteilt. Nikwax hat außerdem vor kurzem vier Outdoor Industrie Auszeichnungen erlangt. Alle vier Auszeichnungen wurden von Verbrauchern gewählt, mit dem deutschen Magazin Outdoor, in dem das Unternehmen als ‚Öko-Pionier’ beschrieben wird. Dieses demonstriert, dass Nikwax in einfacher Anwendung und dauerhafter Leistung klar führend ist.

 

Das EOCA Mitglied Nikwax hält Leute trocken und angenehm, seit 1977, wenn der derzeitige Geschäftsführer Nick Brown das Unternehmen gründete. Atmungsaktive Jacken können in der Waschmaschine zu Hause mit TX.Direct imprägniert werden. Eine Aktivierung durch Hitze ist nicht notwendig – anders als für die vielen Produkte, die auf dem Markt zu finden sind und schädliche perfluorinierte Verbindungen (PFCs) enthalten.

Nikwax wird seit Ihrer Gründung von Nick und seiner Vision, unsere wunderschöne Natur zu schützen, geleitet und Umwelt- und soziale Verantwortung werden seit jeher als Priorität betrachtet.

Zurück im fokus
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Die Begeisterung, die wir empfanden als wir hörten, dass wir den finanziellen Zuschlag von der EOCA für das Projekt Fix the Fells bekommen haben, ist jetzt gleichgestellt mit der Begeisterung den Abschluss der wichtigen Reparaturarbeiten zu sehen, für unsere schönsten Lakeland Fells, Scafell Pike und Striding Edge auf Helvellyn. Vielen Dank für die Gelder, die großzügig von der EOCA gegeben wurden. Die beiden Routen sind jetzt wieder im besten Zustand für die Zukunft.
Ruth Kirk, Nurture Lakeland