EOCA Finanzierung für 6 neue Projekte andgekündigt

Erscheinungsdatum: 10/11/2020

Nach ein Paar spannenden Wochen während einer Online öffentlichen Wahl und nachfolgenden Mitgliederwahlen freut sich die European Outdoor Conservation Association (EOCA), die neuesten Naturschutzprojekte vorstellen zu können, die in diesem Jahr unterstützt werden.  

 
Einweg Baumhüllen
Einweg Baumhüllen

Im Einklang mit ihrem derzeitigen Plastic Free: Mountain to Sea Fokus und ihrem Ziel 3000 km an Lebensraum, Pfaden und Strand von Plastikabfall und Verschmutzung zu befreien, konzentrierten sich alle Projekte auf die Entfernung von Plastikverschmutzung von natürlichen Gebieten, im Zusammenhang mit Ausbildung und Strategien zur Bewusstseinsbildung, um Gewohnheiten und Praktiken zu ändern, um von vornherein zu verhindern, dass der Abfall dorthin gelangt. Mit fast 44,000 Stimmen, die für die 14 Projekte von der Kurzliste über einen spannenden zwei Wochen Zeitraum abgegeben wurden, wurden drei Projekte von der Öffentlichkeit durch eine Online Wahl gewählt, die ebenfalls durch Mountainblog.eu und Mountainblog.it veranstaltet wurde. Weitere drei Projekte wurden von EOCA Mitgliedern gewählt:

Paddeln, Reinigen, Aufklären, APRENDER, Brasilien: wird Bewusstsein über die Probleme von Meeresplastik Abfall in örtlichen Gemeinden und Schulen bilden, während das Projekt entlang dem Atlantic Forest Protected Coastal Area auf Stand Up Paddel Boards reist! 1000 km an Strandreinigungen, Aktivitäten und Veranstaltungen en route werden Bewusstsein bilden und 10.000 Leute in Küsten- und Meeresschutz engagieren.

Plastik Fischen: Magdalena Flussreinigung, Fundacion Colombia: Es wird sich auf die Reinigung der Hauptlagunen und Strände des Chocó-Magdalena-Tumbes Biodiversitäts Hotspots, durch neun ‘Fishing Plastic‘ Verstaltungen über 40 km konzentrieren. Das Projekt wird mit Fischerei Dörfern  arbeiten, um Abfallmanagement zu verbessern, Workshops für Schulen halten, und 5.000 Bäume zugute von örtlichen Affenarten pflanzen.

Plastic Free Woodlands, Yorkshire Dales Millennium Trust, UK: Plastikhüllen sind von großer Wichtigkeit, um jungen Bäumen die Möglichkeit zum Überleben zu bieten. Dennoch gibt es jetzt Millionen an Einweg Baumhüllen, die die Landschaft der UK verschmutzen, die sich zersetzen und Erdreich und Wasserwege verschmutzen. Dieses Projekt wird  überflüssige Schutzröhren über ein Gebiet von 8 Hektar zur Wiederverwendung oder zum Recyceln entfernen, Gemeinden und Freiwillige zur bekämpfung des Problems einbeziehen und eine Reihe an Alternativen testen.

Verhindern, dass die ALPen zu Plastikbergen werden, Italien: Das Ziel des ALP Projekts ist der Schutz von Hochalpinen Lebensraum, durch Zusammenarbeit mit Gebirgshütten, um den Gebrauch von Einwegkunststoffteilen abzuschaffen und Handlungsweisen zu entwickeln, die mit anderen Hütten geteilt und eingesetzt werden können. Das Projekt wird 15 Reinigungsveranstaltungen arrangieren, um 150 km an Pfaden und Gebirgslebensraum von Abfall zu befreien und Alpenführer, Parkangestellte, örtliche Schulen und den Tourismus Sektor auszubilden.
 
Clear the Bay by Day, Morecambe Bay Partnership, UK: Morecambe Bay ist das größte Gezeitengebiet in der UK und ein nationaler Biodiversitäts Hotspot. Eine Epedemie an PSA steuert zu den immer ansteigenden Mengen an Plastikverschmutzung bei. Das Projekt wird mit Sportgruppen arbeiten, um den Gebrauch von Einwegplastik von Veranstaltungen abzuschaffen und 42 Reinigungsveranstaltungen entlang 210 km an Strand, Fahrradwegen und Pfaden durch die Einbeziehung von örtlichen Gruppen, Besucher und Organisationen durchführen.

Dos Manos, Save the Med Foundation, Spanien: Die Balearischen Inseln sind ein Beliebtes Reiseziel und ein Hotspot für Meeres Biodiversität im Mittelmeer, welches immer mehr von Plastikverschutzung, entweder durch Einnahme oder Verfangen, betroffen ist. Das Projekt wird die Reinigung von 527 km an Land und Strand arrangieren und Touristen, Freiwillige, Outdoor Unternehmen und Schulen involvieren. Workshops werden gehalten um dabei zu helfen, Lösungen zum Problem der Plastikverschutzung hervorzuheben.

 
Das Resultat von FAD Leinen im Ozean
Das Resultat von FAD Leinen im Ozean

Die EOCA, in Zusammenarbeit mit The North Face, hat ebenfalls dabei geholfen, drei Projekte für das Unternehmen zu finden, die durch The North Face Explore Fund, das im letzten Jahr erfolgreich in Europa lancierte, unterstützt werden können. Die 2020 Projekte, die von Repräsentanten aus den Büros in der Uk, Deutschland und Italien gewählt wurden, sind wie folgt:
Zweckfolle Abenteuer, Trash Free Trails, UK: wird 100 Reinigungsveranstaltungen über 1.000 km für Fahrradfahrer und Wanderer durchführen. Es wird 4.000 Leute während der Autumn Litter Watch und Spring Tour de Trash Kampagnen involvieren.
Erforsche mit Absicht, Planet Patrol, Deutschland: verbindet 18 Abfall Sammel Veranstaltungen mit wasserbasierenden Abenteuer Aktivitäten entlang Flüssen und Wasserläufen, zur Anregung von Leuten aktiv zu werden und gleichzeitig die Natur von den schädlichen Auswirkungen von Abfall zu beschützen.
Gebirgssäuberung, Summit Foundation, Italien: werden 7 Reinigungsveranstaltungen in Gebirgsgebieten von Norditalien organisieren, mit dem Bestreben, mit den Teilnehmern über die Auswirkung von Abfall auf Wildleben und Lebensräumen ins Gespräch zu kommen.  
 
Weitere vier Projekte werden in diesem Jahr von Summit Mitgliedern der EOCA finanziert:
Naturschutz der Ringelrobben, Finnish Association for Nature Conservation – dieses Jahr ist das fünfte Jahr in Folge, in dem POMOCA diese Organisation finanziert, um den gefährdeten Bestand von Süsswasserrobben zu schützen.
Reinigen des Wattenmeers, Stichting Duik de Noordzee Schoon, die Niederlande – finanziert durch KEEN, dieses Projekt führt Tauchexpeditionen durch, um dieses Weltkulturerbegebiet der Nordsee, nach dem Verlust einer großen Anzahl an Containern und Fracht von der MSC Zoe in 2019 zu reinigen
Fell Care Days 2020, Friends of the Lake District, UK – Naturschutztage, um Gemeinden dazu zu befähigen, für deren eigene örtliche Landschaft um den Lake District National Park herum Sorge zu tragen, finanziert durch Smartwool.
The Tarkine Wilderness Project, Bob Brown Foundation, AustralienOrtovox finanziert die Erstellung  einer App, um dabei zu helfen, den Wert und die Wichtigkeit dieses wundervollen natürlichen Gebietes anzuwerben, mit dem Bemühen, dessen Wälder vor Abholzung zu schützen.

Tanya Bascombe, Gemeinsame Geschäftsführerin der EOCA sagte, “Es ist sehr aufregend in der Lage zu sein, gute Nachrichten bekannt zu geben, trotz allem, was auf der Welt momentan los ist.  Jedes dieser Projekte führt wichtige Naturschutzarbeit im Kampf gegen die Flut an Plastikverschmutzung durch, die wir erzeugen, bekämpfen Probleme an der Quelle und Arbeiten daran, das der Abfall gar nicht erst dort hingelangt.“

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
"Es war ein großartiges Erlebnis die Finanzierung zu bekommen, mit der Unterstützung von Leuten durch einen spannenden Wahlkampf. Mit der Finanzierung war es uns möglich den Schutz weiterer 10.000 Hektar Wildnis im Küre Mountains Nationalpark in der Türkei zu gewährleisten und gefährdeten Arten, wie Wölfen und Bären einen Rückzugsort zu bieten. Wir haben dazu beigetragen, die letzten verbleibenden unvergleichbaren, unberührten natürlichen Gebiete in Europa zu bewahren, damit zukünftige Generationen diese ebenfalls genießen können."
Zoltán Kun, Executive Director, PAN Parks Foundation