Sümpfe: die beste Waffe gegen Klimawandel, UK

Cumbria Wildlife Trust ist die einzige Freiwilligen Organisation, die ausschließlich dem Naturschutz von Wildleben und natürlichen Orten in Cumbria, UK, gewidmet ist. Diese Naturschutzarbeit hat 43 spektakuläre Naturschutz Reservate im Land erstellt, die wertvolle Lebensräume unterstützen. Torflandschaften sind einzigartige Lebensräume, allgemein als ‚Sümpfe’ bekannt. Sümpfe sind die besten Waffen gegen Klimawandel. Sie binden Kohlenstoff für die Gesundheit unseres Planeten, helfen Fluten zu verhindern und unterstützen eine Vielfalt an Pflanzen und Tierarten.
 
Osprey chicks at Foulshaw
Osprey chicks at Foulshaw

Das Projekt

„Foulshaw“ bindet 5392 Tonnen CO2 pro Jahr. Es ist das sommerliche Zuhause von seltenen, brütenden Fischadlern, die bis vor Kurzem in England extinkt waren. Sie sind außerdem ein wichtiger Lebensraum für Rotwild, seltene Libellen und viele Vögel. „Foulshaw“ bietet, mit einer Größe von 350 HA, eine wichtige Verbindung mit benachbarten und nahegelegenen Torflandschaften, was Artenbewegung ermöglicht. Der Cumbria Wildlife Trust wird die Gesundheit dieses Lebensraums durch die Entfernung von invasiven Arten, Erstellung neuen Lebensraums, Unterhaltung von Dämmen, damit der Torf seinen Wasserbestand erhält und dadurch den derzeitigen Lebensraum schützt, über ein Gebiet von 75 HA im Reservat bewahren. Das Projekt wird außerdem die Wichtigkeit dieses Lebensraums mit 15.000 Besuchern des Gebietes und 300 Schulkindern teilen.
 

Update

 

Further Information

 
return to projekte
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
Wir sind der EOCA für ihre Unterstützung enorm dankbar, ohne deren Hilfe wir dieses ehrgeizige Projekt nicht hätten verwirklichen können.
Hugo Tagholm, Surfers Against Sewage