Reduce Plastics Campaign

Frankreich

Surfrider Foundation Europe möchte den Ozean, die Küste, die Wellen und die Menschen, die all das geniessen, verteidigen und pflegen. Die Organisation wurde im Jahr 1990 gegründet und vereinigt ungefähr 1000 Freiwillige, 5000 Mitglieder, 40 Ortsgruppen und mehr als 15'000 Anhängerinnen und Anhänger in ganz Europa. Die Programme von Surfrider haben sich dem Umweltschutz sowie der Informierung und Sensibilisierung von allen Altersgruppen verpflichtet.
 
Tonnes of rubbish
Tonnes of rubbish

Nominiert von...

Das Projekt

Jedes Jahr werden über 500 Milliarden Plastiksäcke weltweit gebraucht. Die meisten davon werden für eine verhältnismässig kurze Zeit benötigt, viele davon gelangen aber in die Umwelt und fügen den wilden Tieren grossen Schaden zu. Diese Kampagne ermutigt die Konsumenten, wo auch immer möglich auf Plastiksäcke zu verzichten. Längerfristig versucht die Kampagne, die Produktion von Plastiksäcken zu verringern, indem:
  • Leute überzeugt werden, nur dann Plastiksäcke zu benutzen, wenn es zwingend nötig ist. Dies wird durch 2000 geokodierte Kleber und Plakate in Geschäften erreicht.
  • Eine Studie mit zahlreichen Geschäften in Frankreich, Spanien und Belgien durchgeführt wird. Hiermit soll analysiert werden, welchen Einfluss die Kampagne hatte und ob die Anzahl benutzten Plastiksäcke verringert werden konnte.
 
Sticker in Boulangerie
Sticker in Boulangerie

Update

Surfrider berichtet, dass sie 20.000 französische, 7.000 englische und 3.000 spanische Aufkleber an seine Unterstützer geschickt hat, um sie in Geschäften in der Nähe der Kassen anzubringen. Der Aufkleber bittet Kunden, nicht einfach einen Plastikbeutel zu nehmen und zu überlegen, keinen zu benutzen. Das Ziel ist, die Zahl an Plastikbeuteln zu verringern und somit die Anzahl der Beutel, die im Ozean landen und das Wildleben gefährden. Die Aufkleber wurden in Geschäften in 10 verschiedenen Ländern angebracht und einige Leute haben von den Aufklebern in den Geschäften Bilder gemacht. Sie können auf deren Webseite www.initiativeoceanes.org/stickers.php angesehen werden. Als Resultat der Campagne sind von den Geschäften, die Surfrider in die Umfrage aufnahm, jetzt 84 % besorgt über den Umweltschaden, der durch Plastikbeutel entsteht und 51 % haben als Resultat der Campagne die Anzahl der Beutel, die benutzt wurden reduziert.
return to projekte
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
Wir sind der EOCA für ihre Unterstützung enorm dankbar, ohne deren Hilfe wir dieses ehrgeizige Projekt nicht hätten verwirklichen können.
Hugo Tagholm, Surfers Against Sewage